Holz - die pure (Wohn-)Leidenschaft

Sabine-Riege

Mölln (srg). Wer schon einmal in einem Sägewerk gestanden hat, neben einem Kettensägenkünstler die fliegenden Späne beobachtet oder seinem „Kumpel“ beim Holzhacken geholfen hat, kennt ihn: Den unvergleichlichen Duft frischen Holzes. Weich oder hart, dunkel oder hell, gewachst, geölt, lasiert, gebeizt, lackiert oder unbehandelt ist Holz ein Naturprodukt … und für manch einen der wohl schönste und natürlichste Werkstoff der Welt. Viel zu schade für die Papierherstellung oder den Ofen, wird vielfach aus qualitativ hochwertigen Hölzern ein schmuckes Massivholzmöbel, das seine Besitzer über Generationen hinweg begeistert.

Liebevoll fährt die Enkelin über die glatte, fast schwarzbraun verfärbte Holzlehne des alten Stuhls, der schon dem Urgroßvater gehört hatte, und schaut auf die turbulente Szene. Mit lächelnden und verschwitzten Gesichtern ächzen die beiden jungen Männer unter dem Gewicht, wenn Mama zu Weihnachten darum bittet, den riesigen runden Holztisch von Oma nicht nur auszuziehen, und so in eine ovale Festtafel zu verwandeln, sondern das gute Stück natürlich auch in die Mitte des Raumes zu tragen. Die Zwei schütteln lachend den Kopf, denn genau diese Aktivität ist gelebte – und irgend-wie auch geliebte – Tradition. Das wissen auch die Onkel, die jetzt bequem auf dem Sofa sitzen und den jungen Leuten grinsend zuprosten, mussten sie doch früher diese Schlepperei alljährlich zu je-dem Festtag erledigen.Beeindruckende, moderne Massivholzmöbel müssen nicht riesig sein – perfekt verarbeitetes Vollholz kann auch die Kommode (siehe Foto, Kommode der Firma Faktorei by Infantil), das schmale Side- und Highboard oder den kleinen, runden Couchtisch zu einem Stück mit Geschichte machen, das die Familie über Generationen hinweg mit Traditionen verbindet. Vielleicht beginnt mit dem Kauf eines Lehnstuhls oder eines kleinen Schrankes eine ganz neue Geschichte – eine mit Tradition?

Ein riesiges Angebot verschiedenster Massivholzmöbel für alle Räumlichkeiten bietet Mann o Mann wohnen GmbH & Co. KG ebenso, wie eine beeindruckende Kollektion an Wohnaccessoires. Informationen gibt es auf der Homepage im Online-Shop unter www.mannomannwohnen.de oder vor Ort am Eichholzberg 3 in 23879 Mölln (Ausstellung zur Zeit aufgrund des Lockdowns geschlossen) sowie unter der Telefonnummer 04542-906792.

Bildunterschrift: Massivholzmöbel bestechen durch ihre ganz eigene Geschichte, die sie von Raum zu Raum erzählen. Foto: Sabine Riege/Mann o Mann wohnen

Ende Dezember 2020 wurde diese Pressemitteilung auch auf Herzogtum direkt, der Online-Zeitung für den Kreis Herzogtum Lauenburg, veröffentlicht (https://herzogtum-direkt.de/index.php/2020/12/23/holz-die-pure-wohn-leidenschaft).