10% Rabatt auf gesamtes Tischsortiment bei Bestellungen bis einschließlich 04.12.2022

Hausverkauf erfolgreicher mit Home-Staging

Wer sich mit dem Gedanken trägt, die eigenen vier Wände zu verkaufen, denkt oft mit einem Stirnrunzeln an den Umzug und die Dinge, die noch erledigt werden müssen. Liebevoll hat man über Jahre oder Jahrzehnte Dinge zusammengetragen, dekoriert und Regale, Borde oder Anrichten mit allerlei kleinen Dingen gefüllt. Jetzt heißt es Umzug - vielleicht sogar in eine kleinere Wohnung und es heißt Abschied nehmen, von den Dingen, die das Haus so gemütlich gemacht haben. Kennen Sie die Aussage "Da hast du aber viel zum Staubwischen" oder "DAS würde ich mir nie hinhängen"? So, wie Sie diese Dinge lieben und wertschätzen, sind die Mitbringsel aus dem Urlaub oder die gebastelten Ton-Männchen des Enkels für andere überflüssige Staubfänger. So, wie Sie die Kisten und Kästen in den Ecken oder unter dem Regal gar nicht mehr sehen, fallen sie Besucheren sofort ins Auge. Tatsächlich können Körbchen mit allerlei Gedöns Käufer ebenso vom Kauf abhalten, wie Sticker auf den Küchenschränken oder alte bröckelnde Fensterbilder, die der Neffe fröhlich kichernd an die Terrassentür gepappt hat ...

Wer sein Haus verkaufen möchte, sollte nicht nur eine Putzkolonne durch die Zimmer schicken, sondern auch einen Fachmann in die Räume schauen lassen. Mit wenigen Handgriffen, sind besagte "Staubfänger", Kisten und Beutel in einem inzwischen leeren Schrank verschwunden, der alte Wohnzimmerschrank, ebenso wie das Bett, auf den Sperrmüll gebracht oder die Gardinen abgenommen. Plötzlich sind die Räume leer und unfreundlich - aber mit einigen weiteren Handgriffen dekorieren Fachleute eine kleine Ecke im Zimmer und schon sieht es weitläufig, aufgeräumt und einladend aus ... Selbstverständlich prüfen wir auch, ob gegebenenfalls entsprechende Handwerker eingesetzt werden müssten und halten zu den Gewerken den Kontakt, fordern Angebote an und übernehmen die Kommunikation für Sie. Das Home-Staging bereitet Räumlichkeiten für den berühmten "ersten Eindruck" vor - nichts Überflüssiges bremst das Auge oder lenkt von dem wunderschönen Panoramafenster ab, keine Kiste versperrt den Weg zum neuen Zählerschrank. Der potentielle Käufer hat Zeit und Raum, um in Gedanken seine eigenen Möbel zu stellen und sich einzurichten - um den Zimmern Gemütlichkeit oder Coolness einzuhauchen.

Richtig: Home-Staging kostet Geld. Aber Sie bezahlen die Tätigkeiten, die Ideen, die Umsetzung - und nicht die von uns mitgebrachten neu platzierten Möbel oder Dekorationen, denn diese räumen wir nach dem Vertragsabschluss wieder aus. Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin im Geschäft am Eichholzberg 3 in Mölln. Wir erstellen Ihnen dann gerne ein maßgeschneidertes Angebot nach Ihren Vorstellungen.

Leider ist das Home-Staging nur im Umkreis von circa 50 Kilometern um Mölln herum möglich.